Wanderung „GURHOFGRABEN“

Naturschutzgebiet Gurhofgraben

Naturschutzgebiet Gurhofgraben

Vom Pelzfarn bis zum Brillenschötchen - Naturschutzgebiet Gurhofgraben

Eine “kleine” Gruppe machte sich auf, um gemeinsam mit Reinhard Kraus, Experte der Forschungsgemeinschaft Lanius, mehr über das Naturschutzgebiet Gurhofgraben zu erfahren.


Am Samstag, 06. Mai gegen 14 Uhr, nach kurzer Begrüßung, war Abmarsch vom Treffpunkt in Maierhöfen in Richtung Naturschutzgebiet. Nach gut einer ¾ Stunde war das Ziel erreicht. Auch der Wettergott hatte Erbarmen, donnerte nur verhalten mit ganz wenigen Regentropfen.

Direkt im Naturschutzgebiet, dass nur mit Bewilligung betreten werden darf, informierte Reinhard Kraus, dass sich hier einer der wenigen, sehr seltenen Serpentinstandorte in ganz Österreich befindet, und sich auch durch eine hohe Pflanzenvielfalt auszeichnet. So konnten wir auch das Brillenschötchen und noch weitere einzigartige Pflänzchen begutachten.

Beim Rückweg trennte sich die Gruppe in die, die noch viel Energie übrig hatte, von denen die dann doch lieber den kürzeren Rückweg wählten.

Alles in allem eine gelungene, spannende Wanderung im Naturschutzgebiet Gurhofgraben.


Die nächste Wanderung findet am Samstag, 3. Juni 2023 statt.

WANDERUNG ZUM NATURSCHUTZGEBIET „Pielach - Ofenloch - Neubacher Au“

Naturschutzgebiet_Ofenloch.pdf herunterladen (0.2 MB)


Wanderung Gurhofgraben

Wanderung Gurhofgraben